Home Über uns Räumlichkeiten Leistungen Kosten Wichtige Papiere Kontakt Impressum Vorsorge

Die Unternehmensgründung und seine Entwicklung

Im Jahre 1928 öffnet die Schreinerei Niggemann erstmals die Tore
ihres neu gegründeten Familienunternehmens.

Der Schreinermeister  Walter Niggemann (*07.07.1904) errichtet 1956
auf neuem  Betriebsgelände ein Geschäftsgebäude, das zum zentralen
Firmensitz  in Bochum wird. 1995, kurz vor der Jahrtausendwende wird der heutige Geschäftsführer Walter Niggemann jun. jun. neuer Inhaber.
In dritter Generation modernisiert er das Geschäft weiter und konzipiert
im Jahr 2000 ein Ladenlokal mit moderner Schaufenstergestaltung
und neuen Ausstellungsräumen. Durch innovatives Design versucht das
Team um W. Niggemann bewusst neue Akzente zu setzen und das
triste Image des konventionellen Bestatters aufzuwerten.
Er selbst betont dazu: "Ein Sterbefall bringt immer eine Tragik mit sich, und dem "Tod" wird man auch zukünftig mit Distanz und Unbehagen begegnen. Trauerartikel in modernem Design
Aber die Möglichkeiten im Umgang damit wollen wir den Hinterbliebenen
stilvoll und positiv vermitteln."

So gilt auch heute, wie schon 1928:
Die Berücksichtigung persönlicher Wünsche im Trauerfall sind für uns oberstes Gebot.